Am Freitag den 19. Juni 2009 veranstaltete der OGV-Offenthal für den Förderverein der Wingertschule zwei Workshops, die auf Anregung von Frau Kirsten Davis zustande kamen.

Da sich in den Reihen des OGV-Offenthal auch sehr viele Imker befinden, sollte den Kindern gezeigt werden, wie man Honig macht. Die Anmeldungen für den Workshop waren überwältigend. Es wollten 76 Kinder teilnehmen. Da dies die Kapazitäten weit überstieg, wurden nur Kinder der 3. und 4. Klassen berücksichtigt. Mit insgesamt 24 Kindern wurden zwei Gruppen gebildet, die jeweils an dem zweistündigen Workshop teilnahmen.

Nach einer kurzen Einführung über die Tätigkeiten in einem Bienenvolk zeigte Vereinmitglied und Imker Peter Domes den Kindern wie die Waben entdeckelt, der Honig geschleudert und gesiebt, sowie abgefüllt wird. Danach waren die Kinder selbst an der Reihe. Jedes Kind konnte eine eigene Wabe entdeckeln, den Honig herausschleudern und sein eigenes Glas mit Honig befüllen. Die Kinder waren eifrig und interessiert bei der Arbeit und natürlich wurde zwischendurch auch eifrig mit den Löffeln probiert, was die Bienen so produziert haben.

Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist geplant.

OGV-Offenthal, 22. Juni 2009

Back to Top

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.