Zutaten:

100 g Schalotten
1 Knoblauchzehe
150 g Kartoffeln
1 EL Butter
500 ml Gemüsebrühe
150 g Sahne + Salz + Pfeffer
1 Prise Muskat + 1 Spritzer Zitronensaft
125 g frischen Bärlauch
2 EL Pinienkerne

Zubereitung:

Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kartoffeln  schälen, waschen und in Würfel schneiden.

Die Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur zerlassen und Schalotten, Knoblauch und Kartoffeln darin - unter rühren – 5-8 Min. andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Diese Suppe bei schwacher Hitze ca. 20 Min. ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Bärlauch waschen, putzen, und gut abtropfen lassen. Jetzt den Bärlauch in feine, kleine Streifen schneiden. Drei Viertel des Bärlauchs in die Suppe geben und die Zutaten fein pürieren. Mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.

Die Pinienkerne in einer Pfanne - ohne Fett – einige Minuten rösten. Die Suppe anrichten und mit dem Rest Bärlauch und den Pinienkernen bestreuen.

(Rezept von Gerhard Schiefer)

Back to Top

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.