Im März 2009 führten wir zwei Workshops für den Förderverein der Wingertschule durch. Wir bauten an zwei Freitagen mit insgesamt 24 Kindern einen Meisennistkasten.

Der Vogelnistkasten ist mit einem Einflugloch mit einem Durchmesser von 26mm gebaut. Dieses Einflugloch lässt es zu, dass nur Meisen in dem Nistkasten brüten können. Sie sind alle nicht nur wunderschöne Singvögel, sondern auch äußerst nützliche Tiere. So ernährt sich ein Meisenpaar pro Jahr von ungefähr 200.000 (teilweise schädlichen) Insekten.

Der Bausatz wurde von der Tischlerei Lettmayer & Reitz vorgefertigt. Die Kinder waren begeistert, die Schrauben mit einem Akkuschrauber selbst zu befestigen. Hilfestellung wurde natürlich geleistet.

Nach dem Zusammenbau mussten die Kinder noch mit Schleifpapier alle scharfen Kanten beseitigen. Auch das wurde mit viel Eifer erledigt.

So konnte jedes teilnehmende Kind am Ende einen eigenen Nistkasten mit nach Hause nehmen und darauf hoffen, dass der Kasten auch bald von einem Meisenpaar besetzt wird.

Wir möchten auch auf unsere Bilder des Vogelnistkastenbaus an der Wingertschule in unserer Bildergalerie verweisen.

Back to Top

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.